5
5,0 rating
(1 Bewertung)
Überblick
Min. Einzahlung0 €
Max. Hebel1:30
EUR/USD SpreadVariabel
HauptsitzWarschau
Gegründet2002
RegulierungFCA, CySEC, KNF, BaFin
Handelsangebot
  • Forex
  • CFD
  • Kryptowährungen
  • Aktien
  • Rohstoffe
  • Indizes
  • ETFs
XTB besuchen
Zwischen 74% und 89% der Kleinanlegerkonten verlieren beim Handel mit CFD Geld.
Neueste Bewertung
von Bernhard
5,0 rating
Alles ohne Probleme!... weiterlesen
Neue Bewertung
von Bernhard
5,0 rating
Alles ohne Probleme!... weiterlesen

XTB Erfahrungen und Test 2020

XTB ist weltweit ein erfolgreicher Broker und wird von vielen Kunden geschätzt. Laut Wealth and Finance International Awards ist XTB ebenfalls der beste Broker im Bereich Forex- und CFD-Trading. Mit Niederlassungen in zwölf verschiedenen Ländern und einigen weiteren Auszeichnungen, ist XTB Erfahrungen nach auf keinen Fall zu verachten. Mit 14 Jahren Erfahrung, vielen Marktanalysen, vielen Daten und dem wirklich weitreichenden Bildungsangebot hat XTB seine Position als angesehener Market-Maker gefunden und eingenommen.

Kontoeröffnung

Um bei XTB ein Konto beziehungsweise ein Wertpapierdepot zu eröffnen, muss man zunächst einen Online-Antrag ausfüllen. Danach gibt es verschiedene Möglichkeiten um das Konto bei XTB auch zu verifizieren und zu aktivieren. Zum einen kann man das klassische Post-Ident-Verfahren wählen. Dazu geht man mit dem unterschriebenen Antrag zu einer Poststelle und bestätigt dort vor Ort bei einem Beamten an Hand eines amtlichen Lichtbildausweises seine Identität. Alternativ wird von XTB auch ein Video-Ident-Verfahren zur Verifizierung angeboten oder man kann seine Identität per Banklegitimation legitimieren und sein Konto auf diese Weise eröffnen. Für Anleger ohne die deutsche Staatsangehörigkeit, wird vom Broker zusätzlich ein Adressnachweis verlangt, um das Konto aktivieren zu können. Die Eröffnung eines Kontos ist komplett kostenlos und beinhaltet keine versteckten Gebühren. Außerdem besteht die Möglichkeit vor der Eröffnung eines vollwertigen Kontos für 30 Tage ein ebenfalls kostenloses Demo Konto anzulegen, um die Trading Umgebung zu testen und sich von dem Broker überzeugen zu können.

Gebühren

GebührenKosten
Kontogebühr
Nein
Einzahlungsgebühr
0 €
Abhebegebühr
0 €
Inaktivitätsgebühr
Ja (10 € pro Monat nach 12 Monaten Inaktivität)
Zwischen 74% und 89% der Kleinanlegerkonten verlieren beim Handel mit CFD Geld.

Das Konto bei XTB hat keine Grundgebühren. Es fällt lediglich eine Inaktivitätsgebühr von zehn Euro an für den Fall, dass das Konto 365 Tage lang keine Aktivitäten verzeichnet. Auch die Depoteröffnung, die Orderstreichung und die Dividendenauszahlung sind gebührenfrei bei XTB. Für den Handel von Aktien-CFDs und ETF-CFDs fällt eine Provisionsgebühr von 0,08% des Transaktionswertes an. Beim Handel von Organisierten Marktinstrumenten wird meist eine Provision von 0,12% fällig, mindestens aber zehn Euro. Bei Synthetischen Aktien behält XTB in der Regel 0,10% Provision ein, wobei der Mindestwert hier acht Euro beträgt. Die Erfahrungen zeigen, dass die Gebühren für einige länderspezifische Produkte leicht von den normalen Provisionen aus Erfahrungen abweichen, jedoch sind diese marginal. Für den Pro Account bei XTB wird pro Lot pro Eröffnung oder Schließung eine Gebühr von 3,50€ fällig. Dies ist aber auch die einzige wirkliche Gebühr, die nicht in Form einer prozentualen Provision auftritt und diese gilt eben nur für den Pro Account, also für Trader, die vorhaben ein wirklich hohes Volumen pro Order zu handeln.

Ein- und Auszahlung

Ein- und AuszahlungVerfügbar
VISA, Mastercard
Ja
Kredit- und Debitkarten
Ja
Banküberweisung
Ja
Paypal
Ja
Skrill
Ja
Zwischen 74% und 89% der Kleinanlegerkonten verlieren beim Handel mit CFD Geld.

Auf sein Konto bei XTB kann man jederzeit Einzahlungen entweder per Banküberweisung, per Visa- oder Mastercard, per PayPal oder per SOFORT-Überweisung tätigen. XTB akzeptiert hierbei die Währungen Euro und US-Dollar, im Falle einer SOFORT-Überweisung ist eine Einzahlung allerdings nur in Euro möglich. Außerdem übernimmt XTB keine Umrechnungsgebühren, wenn man nicht in der Währung seines Handelskontos einzahlt. Gebühren fallen von der Seite des Brokers nicht an, jedoch könnte die jeweilige Hausbank Gebühren im Falle einer Einzahlung per Banküberweisung erheben. Weiterhin gilt zu beachten, dass nur Einzahlungen von Konten von XTB akzeptiert werden können, die auch auf den Halter des jeweiligen Depots laufen.

Auszahlungen können bei XTB jederzeit über die Plattform xStation 5 direkt, oder im Bereich “Mein XTB” beantragt werden. Bei Auszahlungen mit einem Wert von unter 200 Euro oder US-Dollar können allerdings Gebühren anfallen. Auch für die Auszahlungen gilt zu beachten, dass XTB diese lediglich auf das vom Kunden in seinem Account angegebene Referenzbankkonto auszahlen kann.

Handelsplattformen

HandelsplattformenVerfügbar
Web
Ja
Desktop
Ja
Mobil
Ja
Zwischen 74% und 89% der Kleinanlegerkonten verlieren beim Handel mit CFD Geld.

XTB bietet seinen Kunden drei verschiedene Handelsplattformen an. Einerseits xStation 5 und die xStation App, des Weiteren die Plattform MT 4. Erstere Plattformen überzeugen nach XTB Erfahrungen vor allem durch eine einfache Bedienbarkeit und hohe Benutzerfreundlichkeit. Die Desktop-Version ist für Windows und OS X verfügbar und kompatibel mit den Browsern Chrome, Firefox, Safari und Opera. Auch die Plattform MT 4, was für Meta Trader 4 steht, bietet eine einfache und intuitive Darstellung der Daten an und legt einen Fokus auf die einfache Gestaltung des Trading.

Außerdem legt diese Plattform noch einen zusätzlichen, besonderen Fokus auf den automatisierten Handel. Es besteht die Möglichkeit Strategien für den automatisierten Handel testen zu lassen. So soll eine starke automatisierte Handelsstrategie erstellt werden können. Auch können bei MT 4 technische Analysen durchgeführt werden, um Muster oder Trends in den Trading-Daten erkennen zu können und diese zu seinem Vorteil zu nutzen. Die Plattform MT 4 richtet sich an Trader, die hauptsächlich von ihrem PC aus traden. Auf beiden Plattformen kommen Forex- und CFD-Trader in jedem Fall auf ihre Kosten. Die Plattformen MT4 und xStation richten sich allerdings auch mehr oder weniger ausschließlich an diese Gruppe von Anlegern. Anleger, die am Kauf von realen Anteilen interessiert sind, können aus der Nutzung dieser beiden Plattformen keinen wirklich Nutzen ziehen.

Web Trading Plattform

Die Plattform xStation 5 bietet über 3000 handelbare Positionen und bietet außerdem umfassende Tools zur Visualisierung der Daten an und liefert begleitend noch die benötigten statistischen Kennzahlen zu den Trading-Daten mit. Mit xSocial bietet die Plattform außerdem eine Möglichkeit zum Social Trading an, was bedeutet, dass man den Strategien anderer Anleger folgen kann oder aber auch seine eigenen Strategien mit anderen Anlegern teilen kann.

Erscheinungsbild

xStation 5 ist eine moderne Handelsplattform, wo sich neue User innerhalb weniger Minuten schnell zurechtfinden werden. 

XTB Web Trading Plattform

Suchfunktion

Die Plattform bietet eine gut funktionierende Suchfunktion, wo User bestimmte Produkte als Favoriten einspeichern können, um diese immer schnell finden zu können. User können ebenfalls bestimmte Kategorien und Produkttypen durchsuchen.

Web Trading Plattform: Suchfunktion

Auftragserstellung

Aufträge lassen sich in wenigen Minuten erstellen. User haben dabei folgende Möglichkeiten:

  • Stopp-Loss
  • Trailing-Stopp
  • Market
  • Stopp-Limit
Web Trading Plattform: Auftragserstellung

Charts

Die Plattform selbst bietet übersichtliche Charting Funktionen. User stehen 35 technische Indikatoren zur Auswahl, und insgesamt 5 unterschiedliche Diagrammstile.

Sonstiges

Auf der Plattform selbst gibt es verschiedene Tabs mit unterschiedlichen Funktionen, wie beispielsweise: Nachrichten, Wirtschaftskalender, umfangreiche Marktanalysen, Weiterbildungsvideos und mehr!

Desktop Trading Plattform

XTB’s xStation 5 gibt es ebenfalls in einer Desktop Version. Sie ist vergleichbar mit der Web Trading Plattform.

Mobile Trading

Wie bereits erwähnt bietet XTB seinen Kunden auch Mobile Trading als Teil der XTB Erfahrungen an. Durch die mobile Version der von XTB angebotenen Plattform xStation 5, der xStation App, lässt es sich bei XTB immer und von überall aus mit dem Smartphone oder Tablet traden. Übersichtliche Charts visualisieren hier auch mobil die Trading-Daten und sollen ebenfalls einen einfachen Überblick verschaffen. Mobiles Risikomanagement ist durch Stop-Loss- und Take-Profit-Level eine Option. Über die App lassen sich auch Instrumentklassen filtern und hinzufügen. Eine weitere Funktion der App ist die Option für Push-Benachrichtigungen auf das mobile Gerät. Somit kann die App den mobilen Trader bei XTB nicht nur über wichtige und aktuelle Ereignisse auf den betreffenden Märkten in Kenntnis setzen, sondern auch aktuelle Analysen des Analystenteams von XTB und allgemeine News zu den Finanzinstrumenten erscheinen auf dem Display, sobald diese verfügbar sind. Die App bietet, was die zu handelnden Produkte betrifft, die gleiche Vielfalt wie die Desktop-Version von xStation an. Somit werden von der App auch die selben Gruppen von Tradern angesprochen, wie von der Desktop-Version. Für die Option des mobile Trading bei XTB entstehen keine zusätzlichen Kosten.

Jetzt kostenlos testen
Starten Sie noch heute und testen sie unverbindlich das kostenlose Demokonto von XTB! Die Anmeldung dauert nur wenige Minuten!

Regulierung und Sicherheit

KundenGeschützter BetragReguliert/AutorisiertRechtssubjekt
Vereinigtes Königreich
£85,000(FCA) Financial Conduct AuthorityXTB Limited UK
Italien, Zypern, Ungarn
€20,000(CySEC) Cyprus Securities and Exchange CommissionXTB Limited CY
Andere EU Kunden
€20,100(KNF) Polish Financial Supervision AuthorityX-Trade Brokers DM S.A.
Kunden außerhalb der EU
Kein Schutz(IFSC) International Financial Services Commission of BellzeXTB International Limited

Reguliert und beaufsichtigt wird XTB von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (kurz BaFin) und ebenfalls von der polnischen Finanzaufsicht KNF. Der Sitz der Gesellschaft befindet sich in Frankfurt am Main. Für seine Kunden bietet XTB eine Einlagensicherung mit bestimmten Modalitäten an, die von der jeweiligen Höhe der Einlagen abhängig sind. Die Einlagen von Kunden bei XTB sind laut des Anbieters bis zu einer Höhe von 3000 Euro zu 100% abgesichert. Bis zu einer Höhe von 22000 Euro sind Einlagen zu 90% abgesichert. Dies gilt für investiertes Kapital. Kapital auf den Anlegerkonten, welches nicht aktuell in Finanzprodukte investiert ist ist dadurch abgesichert, dass XTB seine Konten segregiert. Das bedeutet konkret, dass XTB die nicht investierten, aber dennoch auf dem Handelskonto des Brokers befindlichen Einlagen seiner Anleger nicht zum Vermögen der Firma dazu zählt. Somit sind nicht investierte Einlagen im Falle einer Insolvenz des Brokers selbst durch diesen Mechanismus vollständig abgesichert.

Bildungsangebot

Neben dem Angebot des Tradings selbst, kann man bei XTB Erfahrungen und Fachwissen zum Thema Trading bekommen. Der Broker stellt seinen Kunden ein Angebot zur Weiterbildung zur Verfügung, welches sich aus verschiedenen Tools und Ressourcen zusammensetzt. Einerseits bietet XTB die sogenannte Trading Academy an. Dies sind Onlinekurse zum Thema Trading in verschiedenen Abstufungen, je nach Wissensstand des Kunden. Es gibt folgende vier Stufen: Anfänger, Fortgeschritten, Experte und Premium. Bereits der Bereich für Anfänger bietet 27 Lektionen zum Basiswissen über Trading, CFDs und die verschieden Plattformen die XTB anbietet. XTB Erfahrungen oder allgemeines Fachwissen sind also für die Kurse nicht unbedingt nötig. Wer schon Erfahrungen gesammelt hat, kann aber ebenfalls noch etwas lernen.

Zusätzlich bietet XTB seinen interessierten Kunden auch Webinare an. Die unterschiedlichen Live-Webinare richten sich ebenfalls an Kunden mit verschieden viel vorhandenem Vorwissen. Die Webinare sind in der Regel zwischen 30 und 60 Minuten lang und informieren den User über aktuelle Themen auf den Märkten und wichtige Geschehnisse in den Marktsphären des CFD- und Währungshandels. Diese werden immer wieder auch in einen greifbaren Zusammenhang mit der Aktivität des Trading gebracht und von den verschiedenen Fachleuten, welche die Live-Webinare abhalten, analysiert. Pro Tag findet man zwischen einem und drei Webinaren im Angebot von XTB. Für diese kann man sich mit seinem Namen und seiner E-Mail Adresse anmelden und später live dabei sein. Sollten nach einem Webinar bei XTB noch offene Fragen bestehen, kann man den Broker beziehungsweise die jeweiligen Experten telefonisch oder per E-Mail mit spezifischen Fragen kontaktieren.

Für das schnelle Nachschlagen von Informationen oder das Nachlesen von einigen grundsätzlichen Prinzipien oder Definition, die von Wichtigkeit sind im Bereich des Tradings, bietet XTB eine Art Trading-Enzyklopädie namens “Trading-Wissen” an. Diese bietet einerseits Informationen zu Fragen um XTB selbst, beispielweise zum Konto bei XTB oder zu einigen Funktionen des Brokers. Andererseits gibt es auch eine Rubrik die sich “Trading Lexikon” nennt. In dieser Rubrik sind insgesamt 42 Artikel zu wichtigen Praktiken und Begriffen des Tradings gespeichert und können vom Trader abgerufen werden. Die Artikel decken die wissenswerten Grundlagen ab, ohne zu sehr in Detail zu gehen und den Stil eines Lexikons hinter sich zu lassen.

Vorteile

Vorteile
  • Umfangreiches Bildungsangebot
  • Adäquate Absicherung und Regulierung
  • Segregierte Konten
  • Kostenlose Kontoführung/Orderlimits/Orderstreichung/Dividendenauszahlung
  • Keine Ordergebühren im Basic Konto
  • Zwei Handelsplattformen
  • Mobile Trading
  • Zugang zu vielen Instrumenten
  • Kostenloses Demo Konto ist möglich
  • Intuitive Bedienung und gute Visualisierungen

Nachteile

Nachteile
  • Anspruchsvolles Trading
  • 3,50 € Ordergebühren für Pro-Trader
  • Nur für Forex und CFD-Trading interessant
  • Einlagen ab 3000€ nur zu 90% abgesichert

Kundensupport

XTB bietet seinen Kunden die klassischen Kanäle für Support an. Per E-Mail und auch telefonisch sind Kundenberater erreichbar. Telefonisch gibt es vier verschiedene Nummern; für Kontoeröffnung, Kundenservice, Schulungen und auch für das Marketing. Mit info@xtb.de ist eine zentrale Anlaufstelle für Fragen und Anliegen an den Broker gegeben. Als weitere Möglichkeit der Kontaktaufnahme steht auch noch ein Live-Videochat zur Verfügung. Kunden bei XTB bekommen einen persönlichen Berater, welchen sie auch auf diesen Wegen erreichen können und der mit den Kunden die Strategien beim Trading bespricht. Hier kann man sich als Kunde Ratschläge und Tipps zu seiner Trading-Strategie einholen und die Möglichkeiten für das Trading bei XTB besprechen, planen und analysieren.

Nach XTB Erfahrungen bietet der Broker seinen Kunden eine recht gute Bandbreite in Sachen Support und Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme an. Kunden können im Büro in Frankfurt am Main sogar einen Support vor Ort erhalten. Jeden Donnerstag können interessierte Trader im sogenannten “Traders Club” ihre Strategien besprechen.

In Zeiten der Krise auf Grund des Corona Virus kommt es auch im Support von XTB zu Verzögerungen und außergewöhnlich langen Wartezeiten, die durch eine besonders hohe Nachfrage an Support und den allgemeinen Einschränkungen durch die Pandemie nicht vermeidbar waren.

FAQ

Wie kann ich in meinen XTB Account einzahlen?

Banküberweisung, Visa, Mastecard, Kredit- und Debitkarten, Paypal und Skrill werden derzeit von XTB als Einzahlungsmethode unterstützt.

Gibt es ein Demokonto?

Ja. Der Broker bietet neben den verfügbaren Kontomodellen auch ein Demokonto für Übungszwecke an.

Wie hoch ist die Mindesteinzahlung?

Die Mindesteinzahlung, um mit dem CFD Trading starten zu können, beträgt 250 €.

Welche Handelsplattformen stehen zur Verfügung?

Der Broker stellt seine eigene Web Trading Plattform xStation 5 inklusive iOS & Android Version zur Verfügung. Außerdem wird die beliebte Handelsplattform MetaTrader 4 angeboten.

Ist XTB reguliert?

XTB wird von der Financial Conduct Authority (FCA), der Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC) und der Polish Financial Supervision Authority (KNF) reguliert.

Wie kann ich einen Account eröffnen?

XTB stellt Kunden ein Online-Registrierungsformular zur Verfügung. Dieser Vorgang ist ein Standardverfahren wie bei anderen Seiten.

Welches Handelsangebot wird angeboten?

Der Broker bietet folgende Werte zum Trading an: Forex, CFDs, Kryptowährungen, Aktien, Rohstoffe & Indizes.

Wie verdient XTB Geld?

Der Broker verrechnet einen Spread für alle angebotenen Vermögenswerte.

Zusammenfassung

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass XTB Erfahrungen im Bereich des Trading und ein tiefes Verständnis von der Funktionalität der CFDs, beziehungsweise des gehebelten Währungshandels voraussetzt. Man sollte sich in jedem Fall über das eingegangene Risiko bewusst sein, wenn man sich für das Trading mit den von XTB angebotenen Produkten entscheidet. Die Hebelwirkung der CFDs können einerseits große Gewinnmargen mit einem im Vergleich zu realen Beteiligungen sehr kleinem Einsatz erreichen, allerdings ist dies auch genauso mit umgekehrtem Vorzeichen möglich und ebenso große Verluste können schon durch kleine Bewegungen am Markt entstehen. Durch die Hebelwirkung kann eine Änderung eines Indexes von einem halben Prozent bereits Schwankungen von 50% im investierten Kapital auslösen. Seit 2017 ist die sogenannte Nachschusspflicht gesetzlich verboten, was für diese Art von Trading bedeutet, dass man nicht mehr als 100% seines eingesetzten Kapitals verlieren kann. Vorher hätten Kursschwankungen, die den Halter einer Position zu Zahlungen an den Halter der Gegenposition verpflichten auch dazu führen können, dass der zahlungspflichtige Anleger auch über sein ursprünglich investiertes Kapital hinaus seinen Verpflichtungen hätte nachkommen müssen. Doch auch mit dieser gesetzlichen Absicherung besteht wie gesagt weiterhin ein großes Verlustrisiko einem großen Gewinnpotenzial gegenüber, was von den Anlegern in diese Devisen eine gewisse Expertise und eine Bereitschaft, mindestens aber ein Verständnis, für das eingegangene Risiko einfordert. XTB Erfahrungen zeigen, dass 77% der registrierten Kleinanleger Verluste mit dem Handel von CFDs machen. Dies steht auf der Webseite von XTB selbst.

Die angesprochene Zielgruppe zeigt sich auch in der Auswahl an handelbaren Produkten. 49 Währungspaare können gehandelt werden und ETFs, Futures und Optionen können jeweils über CFDs gehandelt werden. Sonstige CFDs sind ein weiterer Teil des Angebotes, welches von ausschließlich synthetischen Aktien komplettiert wird. Der Handel von Anteilen, Fonds, Zertifikaten, Optionsscheinen oder auch ETFs ist nicht möglich.

XTB konkurriert auf dem Markt für Online-Broker unter anderem mit eToro, Plus500, Finanzen.net oder auch mit beispielsweise Markets.com. XTB Erfahrungen zeigen, dass der Broker im Vergleich zu den Konkurrenten in dem Segment verschiedene Vor- und Nachteile hat. Jeder Anleger selbst muss schauen, welcher Broker mit welcher Art von Depot oder Konto das für ihn und seine Vorhaben beste Angebot hat. Die Kostenstrukturen der Depots, die Margen und die Handelsoptionen unterscheiden sich von Anbieter zu Anbieter. 

XTB hat im Segment Forex- und CFD-Handel sicherlich eine Nische für sich gefunden und besetzt, vor allem in Bezug auf das dahingehende Bildungsmaterial für seine Kunden. Mit XTB Erfahrungen im Forex- und CFD-Trading zu sammeln und etwas zu dem Thema zu lernen, unabhängig vom Vorwissen, ist die Nische die XTB für sich im Markt gefunden hat und bedient. Dies führt zu der bereits erwähnten Zielgruppe des Brokers.

Final lässt sich also sagen, dass XTB Erfahrungen von seinen Kunden einfordert und ein Gefühl für das Risiko vorhanden sein sollte. Dies ist natürlich auch bei anderen Brokern in diesem Segment der Fall, was dazu führt das die persönlichen Präferenzen eines jeden Traders das für ihn perfekte Angebot ausmachen werden. Wer Wert auf viel Material zur Analyse oder auch zur Fortbildung legt und sich vorrangig mit dem Handel von Forex- und/oder CFD-Positionen befassen möchte, der könnte in XTB den richtigen Broker für seine Aktivitäten finden. Mit dem Demo Konto kann man bei XTB Erfahrungen mit der Trading-Umgebung machen und sich mit dem Broker für 30 Tage kostenlos vertraut machen.

Interessante Artikel: Plus500 Erfahrungen, Activtrades Testbericht

Kundenerfahrungen

5
5,0 rating
Top Broker
5,0 rating
Vor 3 Wochen

Alles ohne Probleme!

Bernhard